equineDreams Rollenspiele
Willkommen zurück!

equineDreams Rollenspiele

externes Forum von equineDreams.de, eingerichtet für alle internen und externen Rollenspielfans.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bei den Heyers

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 22
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Do Feb 10, 2011 8:38 pm

Selena

"Genommen!" meinte ich prompt und warf noch einen Blick zum Fenster, aber Jakob war nicht mehr zu sehen. schade. Bei dem Gedanken an den Ausritt klopfte mein Herz direkt etwas schneller. "wie alt ist der eigentlich?"
Nach oben Nach unten
DancingQueen
Scheiber-Lehrling
Scheiber-Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 26.09.10

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Do Feb 10, 2011 8:41 pm

Sarah Sanders

"Also lauf weg solange du kannst!!" Ich lachte und nahm den Deckel vom Topf. Es war Gulasch. "uhh ich hoffe das hast du gut gemacht Marcel!" Zu Jacob gewannt dann: " Ich bin Sarah" Ich lächelte. Dann schlug ich den Befehlston an: "Wir brauchen Teller und Besteck..Jetzt!!!"
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Do Feb 10, 2011 8:42 pm

Marissa Heyer

Ich beobachtete immer noch meine Kinder, dann warf ich Anto ein Lächeln zu, das allerdings zugleich Besorgnis asdrückte. Jedes Mal, wenn iuch meine Kinder in den Ferien wiedersah, hatten sie sich so sehr verändert. Aber darüber würden wir später sprechen.
Ich bemerkte die Auseibnandersetzung zwischen meinen Töchtern, ohne aber den Grund dafür zu kennen, also sagte ich mit sanfter Strenge: "Svenja! Selena!", bevor ich auf ihre Frage antwortete: "Nur das ganz gewöhnliche Leben. Euer Vater hat den Gewinn erneut steigern können, und heute Abend wewrden wir neue Geschäftsbeziehungen knüpfen.", sagte ich, lächelte stolz und sah Anton liebevoll an. Mein Anton...
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Do Feb 10, 2011 8:52 pm

Marcel Kremer

"Zu Befehl, Miss!", meinte ich und eilte in die Küche. Dort erwies sich mein kellnerisches Geschick wieder einmal als ungenügend. Ich stolperte über meine eigenen Füße und die Teller zerbrachen mit lautem Krachen am Boden. In einer meiner Hände steckte eine Scherbe. "Scheiße!"

Jacob Müller

Bei dem krachenden Geräusch, das scheinbar aus der Küche kam, wirbelte ich herum und rannte in Richtung Ursprung. Schon nach wenigen Schritten konnte ich die Küche erkennen. Ich stieß die Tür auf und sah den Jungen von eben zwischen hunderten von Scherben auf dem Boden sitzen. "Hast du dir was getan?"

Anton Heyer

Ich hörte ein lautes Krachen. "Was war das?", fragte ich entsetzt und sprang auf. Ich ging in Richtung Küche, wo ich die Quelle des Geräuschs vermutete. Ich drehte mich um, ob meine Frau schon in Sichtweite war. War sie nicht. "Hast du dir etwas getan? Ist deine Hand verletzt?", fragte ich den Jungen, der dort auf dem Boden saß

Marcel Kremer

Auf die Fragen der Beiden schüttelte ich nur den Kopf und erhob mich vorsichtig. "Ich brauch nur kaltes Wasser, ein Pflaster und einen Besen!", meinte ich lässig und lehnte mich gegen einen Tresen
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 22
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Do Feb 10, 2011 8:58 pm

Selena

Nach der ermahnung meiner Mutter stocherte ich beleidigt in meinem Salat rum. Wer hat denn angefangen? Ich oder sie?! Trotzdem sagte ich nichts dazu. Bei dem lauten scheppern aus dem Angestelltenhaus zuckte ich schließlich erschrocken zusammen. Was war da passiert? Nach einigen Sekunden folgte ich meinem Vater, gegen neugier kann man nicts machen.
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Do Feb 10, 2011 9:06 pm

Marissa Heyer

Bei dem lauten Geräusch war auch ich aufgesprungen. In der Küche beugte ich mich zu dem Jungen. Er wirkte so klein und verletzlich... Mein Mutterinsinkt ging mit mir durch und ic übernahm die Kontrolle über die Situation: "Wie schlimm ist es? Krankenhaus oder darf ich?", fragte ich, ganz in meinem Element. Meine Tochter und meinen Mann bemerkte ich überhaupt nicht.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Do Feb 10, 2011 9:30 pm

Marcel Kremer

Ich rückte ein Stück zur Seite, als sich die Frau zu mir herüberneigte. "Es... es ist schon in Ordnung!? Ich brauch eigentlich nur ein Pflaster und... und kaltes Wasser!", stotterte ich. Das war so gar nicht meine Art

Jacob Müller

"Es scheint dir ja gut zu gehen! Dann können wir ja..." Ich verstummte bewusst, als ich das Mädchen der Heyers erblickte. Ich zwinkerte ihr kurz zu und meinte dann "weiteressen gehen"
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 22
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 5:47 pm

OT: muhaha ich hab grade auch einen laptop und kann iwo anders als am schreibtisch rumgammeln, bin bei meiner freundin und die ist unten essen + zeugnis beichten, und die hat einen lappi *freu* den klau ich gleich, ich will auch einen

Selena

Ih Blut! Geschockt wich ich einige Schritte zurück. Es ist nicht so, das ich kein Blut sehen kann, also das ich dann umkippe oder so etwas, aber trotzdem... Ich mochte es einfach nicht. Als ich aufblickte bemerkte ich den süßen Typen von eben. Jacob? Automatisch lächelte ich zurück. Heiiiiiß! Und er war die ganzen Ferien hier. "Hey, ich heiße Selena, du?" Ich kannte die Antwort schon, aber das wusste er ja nicht. Erst jetzt fiel mir der blutende Kellner von eben auf. Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort, villeicht hätte er mich nicht auslachen solllen.... Schon bei dem Gedanken schämte ich mich, er blutete und ich lachte ihn innerlich aus. Aber anderewrseits schien es ihm wieder gut zu gehen.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 6:02 pm

Jacob

Ich blickte Selena, wie sie sich vorstellte, an. Sie hatte angebissen... STRIKE! "Mein Name ist Jacob, Madame!", sagte ich und küsste ihr elegant und sanft die Hand. Dann allerdings warf ich Sandra, dem anderen Mädchen, einen glühenden Blick zu. Keiner sollte es leicht haben bei Jacob Müller!
Nach oben Nach unten
DancingQueen
Scheiber-Lehrling
Scheiber-Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 26.09.10

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 6:07 pm

[Ot: wenn du mit sandra wieder mich meinst, maya, dann .... ]


Sarah Sanders

Ich legte den Deckel schnell wieder auf den Topf und lief in die Küche. Anscheinend war Marcel mal wieder gestolpert, er war doch mehr Koch als Kellner...



Dean Miller

In der Küche hatte etwas geklirrt? Missmutig stand ich auf, hin und hergerissen ob ich nicht doch schon anfangen sollte zu essen...aber das konnte ich nicht tuen. Ich seuftzte und machte mich langsam auf den Weg in die Küche, wo alle um Marcel versammelt standen. Um ihn ein Haufen Scherben..aber so schlimm war das nun auch wieder nicht, er sollte lieber essen kochen als Teller tragen...
Nach oben Nach unten
SweetAngel
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 21
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 7:24 pm

Svenja Heyers

Ich bemerkte, dass alle in der Küche standen unter anderem auch meine ach so liebe Schweter Selena, die sich natürlich bei diesem Jungen versuchte einzuschleimen. Doch das gönnte ich ihr nicht. Schwungvoll satnd ich auf und ging zu ihm. Während Sel noch etwas schüchtern war, ging ich ziemlich forsch ran. "Hey na du Süßer. Wer bist du denn?" fragte ich ihn mit einer sehr niedlich aber doch erotischen Stimme und blickte ihn dabei sehr stark in die Augen. Meine Lust aufs Flirten konnte ihm nicht entgehen.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 7:59 pm

Jacob Müller

"Also, ersteinmal bin ich Singel!", sagte ich zu dem Mädchen, das mich angesprochen hatte. Erstaunt sah ich wieder zu dem Mädchen von eben. Die beiden sahen sich erstaunlich ähnlich, mehr noch, sie waren fast identisch. "Außerdem bin ich Jacob und hier Stallbursche!", ergänzte ich meine Beschreibung
Nach oben Nach unten
SweetAngel
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 21
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 8:03 pm

Svenja H.

Oh. Er war also Angestellter. Aber das hatte ich mir fast gedacht. "Kannst du denn reiten? Dann könnten wir gleich mal zusammen ausreiten?!" sagte ich ihm mit meinem gewissen Flirt-Blick, dem kaum ein Junge wiederstehen konnte. Selena war mir egal.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 8:06 pm

Jacob Müller

Ich war fast ein wenig entrüstet, als ich das gefragt wurde. "Selbstverständlich! Aber ich bin hier, um zu arbeiten und nicht um Mädels abzuschleppen!", lachte ich. Ihren Blick ignorierte mich und drehte mich stattdessen zu den Anderen Mitarbeitern um: "Gehen wir jetzt essen?"
Nach oben Nach unten
SweetAngel
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 21
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 8:16 pm

Svenja H.

Der ließ mich da jetzt tatsächlich einfach so stehn? Was sollte das denn? "Hey, also in 1 Stunde am Stall?" fragte ich ihn ungeduldig
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 8:23 pm

Jacob

Lächelnd wandte ich mich um. "Wie gesagt, ich muss arbeiten, aber meine nächste Pause gehört dir!", meinte ich, zwinkerte ihr noch einmal zu und ging dann ins Esszimmer, wo ich den großen Topf auf den Tisch stellte
Nach oben Nach unten
SweetAngel
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 21
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 8:34 pm

Svenja H.

"Wann ist denn deine nächste Pause?" flirtete ich weiter. Ich wollte nicht, dass Selena dieses "Duell" gewinnt. Außerdem war echt heiß und gegen einen neuen Freund hatte ich auch nichts.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 8:38 pm

Jacob Müller

"Wenn die Pferde versorgt sind!", antwortete ich kurz. Ich hatte langsam echt Hunger, aber dieser Idiot hatte sich ja mit dem Geschirr auf die Fresse legen müssen. "Vielleicht in drei oder vier Stunden? Vielleicht auch etwas länger!", schätzte ich grob
Nach oben Nach unten
SweetAngel
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 21
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 8:41 pm

Svenja H.

Ich hatte keine Lust ihm hinterher zu rennen. Also ging ich, ohne was zu essen, hoch in mein Zimmer und machte die Musik sehr laut an und überlegte wie ich es vermeiden konnte, dass Selena in irgendeiner Art und Weise keinen Kontkt zu Jacob hatte. Doch das war wohl unmöglich. Also musste ich ihn auf meine Seite ziehen, aber wie?
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 8:43 pm

Jacob

Als das Mädchen sich verzogen hatte, setzte ich mich auf einen der Stühle und wartete ungeduldig auf die Anderen, die hoffentlich das Geschirr mitbringen würden. So viele Mädchen und nur ein Mann wie ich. Ich seufzte
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 22
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Fr Feb 11, 2011 10:11 pm

Selena H.

Fassungslos beobachtete ich Svenjas schamlosen Flirtversuch bei Jakob. Versuch. Daber blieb es aber auch. Während ich noch angeekelt auf das Blut starrte musste ich an die letzte Party in der Schule denken. Die verbotene Party. Eine Freundin von uns, Sina, war betrunken gewesen und ist gestürzt, da war genauso viel Blut. Blut, das uns am Ende verraten hat und an diesem verdammten Brief.... er Brief?! Wo war der eigentlich? Hoffentlich hat Svenja den, der muss unbedingt verschwinden! Fieberhaft sah ich mich um. Svenja und Jakob waren verschwunden, meine Eltern kümmerten sich um den verletzten Kellner. Wenn Svenja und Jakob jetzt... Wahllos stieß ich eine der Türen auf, der Essraum des Personals. Peinlich! Svenja war natürlich nicht dea, dafür starrten mich alle anderen an. Röte stieg mir ins Gesicht. "Ich ähm...." Langsam fand ich zu meiner alten Selbstsicherheit zurück. "Ich wollte fragen wann der Ausritt ist."
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Sa Feb 12, 2011 6:54 am

Jacob

Ich wusste schon immer, dass ich unwiderstehlich war, aber ich konnte hier ja nicht einmal in Ruhe essen. Sollten die mich doch während der Arbeit anquatschen und nicht in meiner Pause. "Welcher Ausritt?", fragte ich das Mädchen
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 22
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Sa Feb 12, 2011 12:12 pm

Selena H.

Oh man, peinlicher gehts nicht. Er schien nicht so begeistert davon, in seiner Pause gestört zu werden. Svenja, ich bring dich um!!! "Ehm.... Mein Vater hat eben etwas von einem Ausritt erzählt, aber egal, ich frag ihn nochmal." Schnell drehte ich mich um und schloss die Tür hinter mir. P-e-i-n-l-i-c-h! Trotzdem ließ ich mir vor meinen Eltern und den Kellnern nichts anmerken. Als ich grade zurück gehen wollte bemerkte ich einen anderen Typen, den ich auch noch nicht kannte. Schwarze Haare mit Gel gestylt, groß, sportlich.... kurz gesagt: Fast genauso heiß wie der andere! "Hi.....", murmelte ich während ich fast schon fluchtartig das Angestelltenhaus verließ. Da hatte ich mich für heute genug blamiert.



Tom Berger (Diener)

Eine Stunde und unzählige Koffer später machte ich mich auf den Weg ins Angestelltenhaus, um mir etwas zu essen aus der Küche zu holen. Niemals würde ich mit den anderen zusammen essen, da blieb ich lieber allein draußen. Irgendwo im Schatten oder bei Regen in meinem kleinen Zimmer, im 2. Stock des Angestelltenhauses. Die anderen Mitarbeiter waren entweder jung und respektlos oder alt und fast schon tot. Oder sie machten das Geschirr kaputt, wie dieser neue. In meinen über 20 Jahren Arbeit bei den Heyers hatte ich schon viele Kellner gesehen, aber dieser schien einer von der besonders dummen Sorte zu sein. Mit einem abfälligen Blick holte ich mir einen Teller Gullasch und ging raus.
Nach oben Nach unten
DancingQueen
Scheiber-Lehrling
Scheiber-Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 26.09.10

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Sa Feb 12, 2011 1:33 pm

Dean Miller [Kellner/Bar]

Langsam wurde es langweilig einfach hier rumzustehen...Ich holte mir einen Teller und ging in unser Esszimmer, wo ich mir Gulasch drauf tat, mich an den Tisch setzte und anfing zu essen.
Nach oben Nach unten
Sturmius
Mitleser
Mitleser
avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 29.01.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Bei den Heyers   Sa Feb 12, 2011 3:38 pm

Leander Heyer

Meine Damen und Herren, heute sinkt für sie: das Niveau. Auf einmal war alles drunter und drüber gegangen, alle waren sie aufgesprungen und umhergerannt - was so überhaupt nicht mein Ding war. Für die Flirtversuche meiner Schwestern letztlich hatte ich nicht mehr als das leichte, abfällige Hochziehen einer Augenbraue übrig.
"Vielen Dank." murmelte ich, todernst, als ich aufstand, den Stuhl an den Tisch schob und mich zur Tür wandte. "Ich habe das gemeinsame Essen mit der ganzen Familie wirklich sehr genossen. Vater, Mutter - Schön, euch wiederzusehen."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bei den Heyers   

Nach oben Nach unten
 
Bei den Heyers
Nach oben 
Seite 3 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
equineDreams Rollenspiele :: Rollenspiele :: Rollenspiele :: Real Life-
Gehe zu: