equineDreams Rollenspiele
Willkommen zurück!

equineDreams Rollenspiele

externes Forum von equineDreams.de, eingerichtet für alle internen und externen Rollenspielfans.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Alius servus est, alius dominus est

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 6:33 pm

BlackShett schrieb:
BlackShett schrieb:

Facts

Diese Charaktere brauchen wir:

  • Sklaven
  • Kinder der Kaufmannsfamilie
  • Deren Frauen
  • Den Familienvater, der seine Frau an eine Krankheit verloren hat


Weitere Fakten:

  • Wir schreiben in der 1.Person
  • Wir schreiben über jeden Beitrag den Namen unseres Charakters fett gedruckt und die Namen aller, mit denen er gerade kommuniziert (bzw. alle, die auf ihn reagieren könnten, zur Not ein Überbegriff wie "Alle, die sich im Speisesaal befinden") in normaler Schrift.
  • Wir spielen unwichtige Personen als NPCs, was bedeutet, dass ihr in eure Beiträge die Taten dieser Personen mit einbringen dürft (Bsp: Der Mann schlug mir ins Gesicht) - Charaktere, die ein klein wenig länger vorkommen bzw sich längere Zeit mit einer Person unterhalten, können auch von einer Person gespielt werden, die ansonsten nicht an der Unterhaltung teilnimmt
  • Seht zu, dass es in etwa gleich viele Sklaven wie Herren gibt, zur Not eher mehr Sklaven


Steckbriefvorlage Herren:
Steckbriefvorlage Sklaven:

Name:
Name:

Alter:
Alter:

Geschlecht:
Geschlecht:

Charakter:
Charakter:

Aussehen:
Aussehen:

Vorgeschichte:
Abstammung/Religion:

Code:
Herren:
[b]Name:[/b]
[b]Alter:[/b]
[b]Geschlecht:[/b]
[b]Charakter:[/b]
[b]Aussehen:[/b]

Sklaven:
[b]Name:[/b]
[b]Alter:[/b]
[b]Geschlecht:[/b]
[b]Charakter:[/b]
[b]Aussehen:[/b]
[b]Vorgeschichte:[/b]
[b]Abstammung/Religion:[/b]


Zuletzt von BlackShett am Fr Apr 08, 2011 8:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 7:23 pm

Name:Iustus
Alter:17
Geschlecht:männlich
Charakter:Iustus ist zu gleichrangigen freundlich und charmant. Er hat immer eine witzige Bemerkung auf den Lippen, auf die meist noch ein charmanter Spruch oder ein Kompliment folgt. Zu Leuten, die über ihm stehen, wie zum Beispiel sein Vater oder ältere Geschäftsleuten, ist er ebenfalls freundlich, allerdings auf eine respektvollere Art. Allerdings ist er mehr als unfreundlich zu Untergebenen, insbesondere zu Sklaven. Dort wird er auch ab und zu handgreiflich, manchmal auch nur zum Spaß.
Aussehen:Iustus ist ein großgewachsener Junge, dessen braunes Haar römisch kurz auf seinem sonnengegerbten Gesicht sitzt. Unter breiten, dichten Augenbrauen blinzeln grüne Augen hervor, die in der Sonne fast türkis glänzen. Sein Körper ist muskulös und glänzt meist von Olivenöl



Name:Skender
Alter:14
Geschlecht:männlich
Charakter:Skender ist ein stolzer Junge, der sich nur den Regeln beugt, die er für richtig hält oder die unumgänglich sind. Er mag es nicht, sich zu widersetzen, aber er lässt auch längst nicht alles mit sich machen. Ihm sind Freiheit und Ehre sehr wichtig, sodass er dafür auch zu kämpfen bereit ist. Skender benutzt gerne Ironie und Sarkasmus, doch er versucht, nicht allzu bissig zu werden. Er versucht zwar, es zu unterdrücken, aber ein wenig selbstverliebt ist Skender schon.
Aussehen:Skender hat schon so einen etwas dunkleren Teint, doch die langen Märsche durch das grelle Sonnenlicht haben seine Haut noch ein wenig dunkler gefärbt. Sein kurzes Haar ist tiefschwarz, sodass es in der Sonne fast blau wirkt. Skender ist eher groß und, wenn auch nicht sonderlich muskulös, recht sportlich gebaut.
Vorgeschichte:Skender wurde als adliger in Tunesien geboren, bevor das Land von Römern eingenommen wurde und Skender als Sklave gefangen genommen wurde. Er floh nach einiger Zeit schon vor seinem Sklaventreiber und streift nun seit zwei Wochen durch Rom in der Hoffnung, irgendwie nach Hause zu kommen
Abstammung/Religion:Tunesien/er ist Moslem


Zuletzt von BlackShett am Fr Apr 22, 2011 7:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 7:52 pm

Sklaven:
Name: Felicia
Alter: 16
Geschlecht: weiblich
Charakter: Felicia kann man als sehr optimistisch bezeichnen, sie sieht überall noch ein positives Ende. Manchmal ist sie fast schon etwas verträumt, aber was sie sich in den Kopf gesetzt hat, will sie auch durchsetzen, koste es was es wolle. Ihre offene und herzliche Art lässt sie schnell Freundschaften schließen. Ihre Sturheit und ihr Traum von einem besseren Leben haben sie schon von Tunesien nach Italien gebracht und wird sie auch noch weiterbringen, daran glaubt sie fest. Besonders wichtig sind ihr Dinge wie Gewaltlosigkeit, Ungerechtigkeit anderen gegenüber kann sie nicht ausstehen.
Aussehen: Felicia hat dunkle Haut, lockige, lange schwarze Haare und große, braune Augen. Sie ist ungefähr 1,70 groß und sehr ärmlich gekleidet, da sie aus sehr schlechten Verhältnissen kommt.
Vorgeschichte: Vor einigen Tagen kamen Männer in die kleine, verarmte Provinz im Süden Italiens, wo fast nur Frauen lebten, die vor allem aus afrikanischen Ländern nach Italien geflohen sind, in der Hoffnung auf ein besseres und leichteres Leben. Trotz der Tatsache das vor allem Wasser immer sehr knapp war, leben die meisten gerne da. Felicia nicht, sie stellt sich unter einem besseren Leben mehr vor, genug Nahrung, villeicht sogar ein Haus, einen Mann, später einmal Kinder, die glücklich aufwachsen. Aus diesem Grund ging sie auch sofort auf das Angebot der Fremden ein, Arbeit in Rom anzunehmen.
Abstammung/Religion: Christ, sie stammt aus dem heutigen Indonesien.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 8:21 pm

Sklaventreiber

Ich schwitzte in der heißen Mittagssonne, doch es machte mir nicht viel. Ich war die langen Märsche und die widerstrebenden Sklaven gewohnt, aber wofür hatte ich denn eine Peitsche. Nach wenigen Minuten band ich die Metallkette, an die Sklave um Sklave gekettet war. "Schneller!", befahl ich mit scharfer Stimme. Staub wirbelte bei jedem Schritt jeder beliebigen Person auf, sodass die ganze Luft voller Staub war, der den Sklaven in die Augen und die Münder wirbelte. "Steht gefälligt gerade!" Ich will euch nicht ewig an der Backe kleben haben
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 8:35 pm

Felicia

Der Staub in der Luft legte sich wie ein dünner Film über das ganze Gesicht, er kratze in der Lunge und ließ die Augen tränen. Die Metallkette war schwer und die glühende Hitze verursachte kleine schweißtropfen auf meiner Stirn, die ich regelmäßig wegwischte. Erschöpft blieb ich scgließlich sthen, wodurch auch alle anderen Sklaven gezwungen waren anzuhalten. "Was soll das? Ich kann nicht mehr, wohin gehen wir? Machen Sie uns gefälligst los, dazu haben sie kein Recht!" Von irgendwo hinter mir kam verhalten Zustimmung, die meisten schwiegen jedoch.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 8:52 pm

Sklaventreiber

Ich wirbelte herum, um den Unruhestifter ausfindig zu machen, der gerade herumgebrüllt hatte. Es war ein dunkelhäutiges Mädchen - okay, das sagte vielleicht nicht wirklich viel aus, fast alle Sklavinen hier waren dunkelhäutig, jedenfalls die, die ich führte."Ich soll dazu kein Recht haben?", fragte ich lachend und versetzte der Sklavin einen Hieb mit meiner Peitsche. "Und jetzt geh gefälligst weiter, Kleines!", meinte ich und hob ihr Kinn an, sodass sie mir in die Augen sehen musste. Ich wandte mich wieder ab und kehrte an die Spitze der Reihe zurück.


Iustus

Ich wurde von zwei Sklaven meines Vaters in einer Sänfte durch die Stadt getragen. Heute würde ich mir meinen ersten, eigenen Sklaven kaufen gehen und würde wohl auch gleich einiges mit ihm unternehmen. "Beeilt euch mal!", befahl ich mit lauter Stimme und nahm mir noch eine Traube vom Teller neben mir, während ich es genoss, dass ich mich nicht von selbst bewegen musste
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 9:06 pm

Felicia

Der Peitschenhieb brannte, wenn auch nicht besonders fest. "Was soll das? Du kannst nicht einfach irgendwelche Menschen schlagen! Mach uns lieber mal los, es ist zu heiß um so eng hintereinander durch den Sand zu laufen!" Seid einigen Stunden war mir langsam klar, wo ich hineingeraten bin. Meine Arme waren an die der anderen gefesselt, der Mann mit der Peitsche.... Nein, es konnte nicht sein das ich Sklave werde, es durfte nicht sein. Stur ließ ich mich auf dem Boden nieder, wobei ich die vor und hinter mir gleich mit runter zog. "Ich kann nicht mehr!"
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 9:11 pm

Sklaventreiber

Sauer wandte ich mich wieder um und ging erneut auf das Mädchen zu, was ich mit einem weiteren, viel härteren Peitschenhieb kommentierte. "Ich schlage, wen ich will und deine Probleme sind mir egal!", blaffte ich sie an und schlug nnoch ein weiteres mal zu, ehe ich mich noch einmal umwandte, um endlich weiterzugehen. "Wir werden jetzt weitergehen! Ihr da!", ich deutete auf die beiden Sklaven vor und hinter dem Problemkind. "Zieht sie hoch und schleift sie mit, wenn es nicht anders geht!" Die Gesichter der Beiden waren entgeistert, denoch gehorchten sie
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 9:21 pm

Felicia

Meine Schreie hallten über die menschenleere Gegend, als er erneut zuschlug. Wie hatte ich nur auf das Angebot mit der Arbeit eingehen können? Machtlos musste ich zusehen, wie sich alle wieder in Bewegung setzten, die beiden vor und hinter mir gehorchten ihm sogar. "Du wirst sehen, was du davon hast! Mir sagt keiner, was ich zu tun habe!" Einige Minuten ließ ich mich noch mitschleifen, bis mir die anderen beiden zu Leid taten und ich freiwillig wieder lief. Wohin ging es überhaupt?
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 9:28 pm

Sklaventreiber

Endlich beruhigte sich die Sklavin und wir konnten in Ruhe weitergehen, bis ich die Sklaven allesamt - jeden einzeln - an Pfeiler anband, wo sie für die Reichen des Landes zum Verkauf angepriesen wurden. "Steht alle gerade! Benehmt euch!", befahl ich laut, sodass auch jeder Sklave es hören musste

Iustus

Vor einer Reihe von Sklaven blieben wir stehen. Von diesem Sklaventreiber - das wusste ich - stammten auch die beiden Sklaven, die meine Sänfte trugen. "Lasst mich herunter!", befahl ich und die Sklaven gingen in die Knie, so tief, bis ich bequem aussteigen konnte. "Das weckt Erinnerungen, oder?", fragte ich mit einem breiten Grinsen. Ich trat in den Staub, sodass er geradewegs in das Gesicht von einem der Sklaven wirbelte. "Dreck zu Dreck", kommentierte ich das Husten des Sklaven und besah mir nacheinander die Mädchen, die in einer Reihe aufgestellt waren. Meine Kriterien waren Aussehen - Sprachkenntnis - erster Eindruck. In dieser Reihenfolge
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Fr Apr 08, 2011 9:46 pm

Felicia

Durch den Pfeiler konnte ich mich kaum bewegen, jedoch schaffte ich es irgendwie mich hinzusetzen. Meine Füße schmerzten, der lange Weg hatte mich völlig entkräftet. Viele Menschen gingen an uns vorbei, die meisten sahen aus, als würden sie viel Geld besitzen? Genug, um sich einen Sklaven leisten zu können. Aber mich würde man nicht kaufen können, bei der nächsten Gelegenheit würde ich fliehen. Vor mir trat ein Junge, villeicht etwas älter als ich, einem Sklaven Dreck ins Gesicht. Seine Bemerkung, als der Mann anfing zu Husten, machte mich unglaublich wütend. Als hätten Sklaven keine Rechte, wie... Wie Dreck. "Dreck zu Dreck? Du zum Boden oder was? Siehst du nicht das er durch den Staub husten muss? Pass mal auf!"
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Sa Apr 09, 2011 5:56 am

Sklaventreiber

Ich wollte mich gerade umdrehen, um die rebellische Sklavin auszupeitschen, als ich Iustus, den Sohn einer einflussreichen Kaufmannsfamilie, bemerkte. "Herr, das mit dieser Sklavin tut mir sehr leid", sagte ich mit einer tiefen Verbeugung und reichte ihm die Peitsche hin. "Wollt ihr selbst...?"

Iustus

Ich lächelte, als mich eine Sklavin von der Seite her anmachte. Als ein Sklaventreiber mir eine Peitsche hinhielt, um das Mädchen zu bestrafen, wurde mein Grinsen breiter und hämischer. "Du!", sagte ich und deutete auf den Sklaven meines Vaters, nicht dem, dem ich Staub ins Gesicht getreten hatte, auf den Anderen. "Nimm die hier und bestraf diese freche Sklavin! Sofort!", befahl ich und schon hatte der Sklave sich aufgerichtet und mir mit einer Verbeugung die Peitsche abgenommen. Er schlug auf das Mädchen ein, einmal, zweimal, dreimal. "Ich hoffe das war dir eine Lehre", sagte ich herablassend und blickte wieder zu dem Sklavenhändler. "Könnt Ihr mir einen von denen empfehlen?", fragte ich und musterte einen Sklaven nach dem Anderen.

Die Erste hatte langes, schwarzes Haar, zu einem Zopf gebunden, und lächelte ein wenig traurig. "Sieh mich an!", befahl ich mit herablassender Stimme und das Mädchen gehorchte. Sie war hübsch, aber irgendwie schien sie mir zu langweilig. Ich schritt weiter zum nächsten Sklaven. Es war ein blonder Junge, seine Herkunft konnte ich nicht bestimmen. "Wo kommst du her, Junge?" Der Junge sah mich verwirrt an. Er beherrschte die lateinische Sprache nicht. Das fing ja schonmal gut an. Ich schritt zum nächsten weiter. Es war das Mädchen, das ich eben hatte auspeitschen lassen. "Steh auf! Ich will dich betrachten!"
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Sa Apr 09, 2011 5:34 pm

Felicia

Diesmal schrie ich nicht, als die Schläge mich trafen. Etwas warmes floss meine Haut hinunter, sicher Blut, aber ich sah nicht nach. Sklavin. Nein, das war ch nicht, das wollte ich nicht sein. Der Mann hatte gesagt, er würde helfen, das ich arbeiten kann, nicht, das ich Sklavinwerde. Es war mein Wille, den ließ ich mir nicht nehmen. Von niemandem, erst recht nicht von einem, der kaum älter war als ich. Irgendwann würde die Gelegenheit zum Weglaufen da sein, der Mann mit der Peitsche konnte schließlich nicht auf alle aufpassen. Mittlerweilee and wieder der, der dem Mann Dreck ins Gesicht getreten hatte vor mir. "Und ich will nicht von dir betrachtet werden!"
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   So Apr 10, 2011 11:18 am

Iustus

Ich bemerkte, dass die Sklavin blutete, doch vielmehr interessierte mich der dreiste Kommentar des Mädchens. Ich musste schmunzeln. "Zieht sie hoch!", befahl ich meinen Sklaven, die mir sofort gehorchten. Oben hielten sie die Sklavin fest, sodass sie sich nicht wieder zu Boden fallen lassen konnte. "Ich nehme sie!", meinte ich nur. Ich hatte Lust auf eine Herausforderung, das Mädchen war hübsch und ich hatte einen Grund, Gewalt anzuwenden. Perfekt
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   So Apr 10, 2011 6:53 pm

Felicia

Vor Wut zitterte ich, warum ließen die beiden sich das einfach von ihm befehlen? Warum taten sie nicht, was sie für richtig hielten? Teoretisch könnten sie einfach weglaufen, aber keiner von beiden tat es. Als hätten sie keinen eigenen Kopf, der ihnen sagt, tu dies oder tu das, aber der einzige, der ihnen anscheindend etwas sagte, war dieser arroganter Junge. "Ich bin aber nicht zu verkaufen, und für dich schon gar nicht!", fauchte ich ihn an. Nur weil er mich schlagen ließ musste ich ihm noch lange kein Respekt entgegenbringen
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   So Apr 10, 2011 6:59 pm

Iustus

Ich lachte ein letztes Mal auf, ehe ich dem Mann ein Paar Münzen in die Hand drückte und einem Sklaven mit einer Geste befahl, das Mädchen an meine Sänfte zu ketten. Noch ehe dies geschehen war hatte ich mich in meine Sänfte gelegt, um mir eine Traube zu genehmigen. Genüsslich lauschte ich dem Rasseln der Kette, als sie an einen Ring an meiner Sänfte befestigt wurde und das sanfte Schaukeln, als die Sänfte hochgehoben wurde
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   So Apr 10, 2011 8:22 pm

Felicia

Hilflos musste ich zusehen, wie die beiden Sklaven mich an die Sänfte ketteten und sie hochhoben. Aber nicht mit mir, ich lasse mich nicht verkaufen! Erst recht nicht an diesen arroganten... Während die beiden Sklaven losgingen, blieb ich mit trotzigen Gesicht stehen. Sie waren stark, stärker als ich, deshalb stolperte ich immer wieder einen Schritt vorwärts, aber leichter machte ich es ihnen nicht. "Lach nicht so dumm!"
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   So Apr 10, 2011 8:31 pm

Name: Jonathan
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Charakter: Jonathan ist ein durchweg guter Mensch und hasst Unrecht. Daher ist er mit seiner Situation als Sklave auch alles andere als zufrieden. Im Gegensatz zu vielen anderen, ist er aber klug und kann den Mund halten, wenn es nötig ist. Sein unterwürfiges Gehabe it meist also auch nicht mehr als ein gutes Schauspiel, obwohl selten auch seine rebellische Ader durchblitzt. Noch dazu wäre Jonathan auch nicht zufrieden, wenn er nur sich selbst befreien könnte, nein. Er hat größere Ziele, obwohl er weiß, wie aussichtslos das eigentlich ist.
Daneben ist er zu allen freundlich und kann auch durchaus ziemlich romantisch sein.
Aussehen: Obwohl Jonathan weder besonders groß noch besonders muskulös ist, seht er ausgesprochen gut aus: dunkle Locken über seinen grünen Augen und feine Gesichtszüge, die ihm die Blicke der Frauen auf der Straße sicher sein lassen.
Vorgeschichte: Eigentlich war Jonathans Familie immer glücklich: sein Vater war Vorsteher einer kleinen christlichen Gemeinde, seine Mutter eine wirklich hübsche und liebevolle Hausfrau und seine Schwester, die die ganze Schönheit und Anmut der Mutter geerbt hatte. Dch irgendwann änderte sich alles. Die Christenverfolgung machte auch vor der kleinen Gemeinde nicht Halt, Jonathans Vater starb durch die Hand eines römischen Soldaten, was mit seiner Schwestewr und seiner Mutter geschah, weiß er noch immer nicht.
Auch Jonathan selbst wäre wohl an Ort und Stelle umgebracht worden, doch der Kommandant der Einheit hatte.. spezielle Vorlieben und Gefallen an dem hübschen Jungen gefunden.
So hatte er das zweifelhafte Glück, am Leben zu bleiben, doch das einzige, was der Kommandant erreichen konnte, war, dass Jonathan verkauft wurde. Als Sklave. Doch Jonathan fand sich schnell zurecht und so stieg er in der Beliebtheit der Familie rasch auf. Seinem jungen Herrn Iustus gehorcht er immer.
Abstammung/Religion: Jonathan ist Jude, zumindest gibt er das vor, den eigentlich stammt er aus einer christlichen Familie. Er lebt seine Religion aber nur im Verborgenen, doch der Glaube an Jesus gibt ihm Kraft.


Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Mo Apr 11, 2011 6:17 pm

Iustus [Wolke ist einfach einer von den Sklaven, nehm ich mal an]

Ich musste lächeln, denn das Mädchen erschwerte meinen Sklaven - och, die Armen - ihr Schicksal ungemein. Ich würde sie am Anfang wohl besonders hart rannehmen müssen. Ich musste noch einmal scharf überlegen, dann fiel mir der Name des Sklaven ein, dem ich soeben Dreck ins Gesicht getreten hatte. "Jonathan! Bring das Mädchen gleich ins Bad, sie wird gewaschen werden müssen und zeige ihr danach alles, erkläre ihr unsere Regeln!", befahl ich in barschem Tonfall und ließ mich zurücksinken
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Mo Apr 11, 2011 6:23 pm

Jonathan

Unterwürfig nickte ich: "Ja, Herr", dann wandte ich mich dem hübschen Mädchen zu. Sie tat mir Leid, anscheinend war sie bisher frei gewesen. Ich konnte aber hier vor Iustus kein Mitleid zeigen, ohne eine Bestrafung zu riskieren, und so griff ich nach ihrem Arm und zog leicht, hoffend, dass sie meinem Wink bedingungslos gehorchen würde - es wäre das Beste für uns alle.
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Mo Apr 11, 2011 6:30 pm

Felicia

"Fass mich nicht an!", fuhr ich den eigentlich ganz gut aussehenden Sklaven an. "Und es entscheide immer noch ich, wann ich wohin gehe und wann ich mich wasche!" Mit zitternden Fingern versuchte ich die Kette zu lösen. Sie wird gewaschen werden müssen... Als ob ich das nicht selber kann. "Und deine Regeln interessieren mich nicht! Ich habe auch Rechte!"
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Mo Apr 11, 2011 6:33 pm

Jonathan

Ich seufzte still auf, und warf ihr einen bittenden Blick zu. Ich wollte ihr nicht wehtun.. Aber mir blieb bald keine andere Möglichkeit mehr. Darum setzte ich einen möglichst kühlen Blick auf und sagte: "Komm jetzt!"
Ich zerrte sie mit mir. Jahralange harte Arbeit hatte mich stärker gemacht, als ich in meinem früheren so glücklichen Leben wohl je gewesen wäre, und so konnte das Fliegengewicht von Mädche mir nicht viel entgegensetzen.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Mo Apr 11, 2011 6:36 pm

Iustus

Ich hatte für das Mädchen im Moment nicht mehr als ein Lächeln übrig. "Du hast das Recht, mir zu dienen! Du solltest dankbar sein!", erklärte ich ihr aus meiner Sänfte heraus und sah, dass wir schon fast am Haus angekommen waren. "Danach bringst du sie zu mir! Ich werde regelmäßig Kontrolle ausüben oder ausüben lassen!", meinte ich noch
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Mo Apr 11, 2011 6:40 pm

Jonathan

Ich nickte leicht: "Ganz wie Ihr wollt, Herr"
Das Haus lag nun vor uns und ich zerrte das Mädchen, das noch immer nicht aufgegeben hatte, hinter mir her. Die Sklaven hatten kleine, aber saubere Räume, in denen sie allerdings zu mehreren schlafen mussten. Und doch - ich hasste all das hier. Aber ich konnte es verbergen. Und genau das würde ich dem Mädchen lehren.
Im kühlen Schatten des Atriums angekommen, verschwand ich rasch durch eine kleine Tür, die neue Sklavin immer noch an ihrer Kette hinter mir, und ein respektvolles Nicken zu Iustus hinterher.
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   Mo Apr 11, 2011 6:41 pm

Felicia

Der Sklave, Jonathan oder wie er hieß, war irgendwie seltsam. Sein Blick war das genaue Gegenteil zu seinem Handeln. Seine Augen schienen mich eher zu bitten als zwingen zu wollen, aber trotzdem waren sein Griff um meinen Arm und seine Worte so hart wie der von dem arroganten, verwöhntem Jungen auf der Sänfte. Eigentlich sah ich in Menschen immer zuerst das gute, aber in meiner Verzweifelung konnte ich nurnoch einen Gedanken fassen: Flucht. So bald wie möglich, was mit dem Sklaven dem ich sogar noch geholfen hatte passierte, war mir egal. "Ich habe gesagt du sollst mich loslassen!" Ohne drüber nachzudenken trat ich ihm so fest ich konnte vor sein Bein. Das tat wenigstens ein bisschen weh, aber sicher nicht allzu viel. "Und dir zu dienen ist kein Recht, so etwas arrogantes, verwöhntes und sogleich hässliches wie dich hätte ich nicht erwartet, ich bin mitzukommen um Arbeit zu suchen! Arbeit!" Meine Schreie hallten durch den großen, leeren Raum. "Lass mich los, verdammt!"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alius servus est, alius dominus est   

Nach oben Nach unten
 
Alius servus est, alius dominus est
Nach oben 
Seite 1 von 10Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Servus aus Mittelfranken
» Servus aus Stuttgart!
» Servus aus Landshut
» Servus aus Bückeburg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
equineDreams Rollenspiele :: Rollenspiele :: Rollenspiele :: Historisch-
Gehe zu: