equineDreams Rollenspiele
Willkommen zurück!

equineDreams Rollenspiele

externes Forum von equineDreams.de, eingerichtet für alle internen und externen Rollenspielfans.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Be my master

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 6:32 pm

Raphael

"Danke, Riana", sagte er höflich, obgleich das vermutlich überflüssig gewesen war. Aber er war schließlich gut erzogen, und Bitte und Danke waren automatische Reflexe, die er nicht einfach abschalten konnte.
Dann ruhte Raphaes Blick wieder auf Mia, noch immer stand er leicht seitlich neben der Tür und hatte die Hand einladend darauf gerichtet.
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 6:39 pm

Mia

Diese Höflichkeit bei Raphael war einfach zu süß, wie er mir die Tür aufhielt... Einfach niedlich. Lächelnd ging ich an ihm vorbei, nur kurz drehte ich mich noch einmal um, wobei mein Blick sofort wieder kälter wurde.. "Hat eine von euch einen Gebäudeplan?!"
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 6:43 pm

Raphael

"Riana wird uns sicher später einen besorgen, nicht wahr? Komm, Mia, wir kennen doch den Weg", lächelte Raphael und wartete nicht auf Rianas Antwort, da er sicher war, dass sie gehorchen würde. Stattdsessen trat er hinter Mia und schloss im hinausgehe die Tür.
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 7:00 pm

Mia

Mit einem spöttischen Gesichtsausdruck drehte ich mich um, mein Gesicht war zimlich nah an seinem, aber irgendwie störte es mich nicht. Raphael ist so süß, unvermittelt begann mein Herz schneller zu schlagen. "Und woher weißt du wo es herget?"
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 7:01 pm

Paula

Ich sprang schon auf, als Mia den Raum betrat, aber natürlich hatte sie mich noch in dem Sessel gesehen und mich dementsprechend angeschrien und zur Säuberung des Möbelstücks verdonnert. Raphael und seine Dienerin folgten meiner Meisterin in kurzen Abständen und die Sklavin wurde angewiesen, mir zu helfen. Paula hatte inzwischen schon einen Lappen genommen und leicht angefeuchtet, um den Sessel zu wischen. Er war nicht dreckig, in keinster Weise, aber sie würde so tun, als ob. Als Riana nach weiteren Aufgaben fragte - so eine Schleimerin - sah ich kurz zu Mia, wie als Frage, ob sie mir noch eine Aufgabe geben würde. "Darf ich zum Essen gehen, wenn ich hier fertig bin?"
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 7:04 pm

Raphael

Raphaels Lächeln war schief, als er antwortete: "Weil Riana mir den Weg erklärt hat? Riana, du kannst im Übrigen, wenn du hier fertig bist und einen Plan besorgt hadt, über deinen Tag verfügen, wie immer es dir beliebt", fügte er noch hinzu, ohne den Blick von Mias Gesicht abzuwenden. Auch aus der Nähe sa sie ziemlich gut aus...
Nach oben Nach unten
DancingQueen
Scheiber-Lehrling
Scheiber-Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 26.09.10

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 7:09 pm

Riana

"Danke Raphael." erwiederte ich etwas leiser, ich wollte nciht stören, jedoch auch nicht unhöflich sein. Ich putzte weiter, ich wollte ziemlich schnell fertig werden. "Ich werde den Plan in Euer Zimmer legen" informierte ich ihn noch kurz, damit ich nicht wieder ärger bekam.
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 7:31 pm

Mia

"Paula, du bekommst erst was zu essen wenn meine Sachen eingeräumt sind und der Sessel sauber von deinem Dreck ist!", erklärte ich ihr kurz, bevor ich wieder Raphael anlächel. "Dann kannst du mir ja den Weg zeigen." Warum sprach ich so leise? Und wie kann man nur so süße Augen haben?
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 7:35 pm

Paula

Die Sklavin nickte traurig, doch ihre Enttäuschung und Wut konnte nicht in einer so simplen Geste wie einem Kopfnicken wiedergespiegelt werden. Wenn der Sessel frei von deinem Dreck ist. So herablassend Mia sich Paula gegenüber verhielt, so nett war sie zu Raphael. Fast war Paula ein bisschen neidisch auf den adligen, hübschen Jungen, der ebenfalls eine Sklavin unter sich hatte. Das Mädchen wusste nicht, ob es an ihrem Verhalten lag oder nicht, aber Riana schien um einiges besser behandelt zu werden als sie selbst
Nach oben Nach unten
DancingQueen
Scheiber-Lehrling
Scheiber-Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 26.09.10

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 7:38 pm

Riana

Die Tür hatte sich gerade geschlossen, als ich knurrte. Ich hatte verdammt noch einmal keine Lust auf diesen Dreck!! Und doch musste ich es tuen. Ich blickte auf die andere Unterschichtlerin. "Hey ich bin Riana. Wie heißtn du?" Mit ihr würde ich wohl normal reden dürfen. Ich putze schnell weiter, ich wollte nämlich heute nicht auf dem Boden schlafen und wenn ich geputzt hatte, konnte ich noch schnell etwas essen gehen und nachher den Lageplan holen.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 7:44 pm

Paula

Ich sah überrascht auf, als Riana tatsächlich knurrte. "Paula, du denn?", fragte ich und lächelte. Sie war der erste Mensch heute, der normal mit mir redete und es fühlte sich so gut an, dass nicht alle über mir standen. "Soll ich das machen, dann kannst du schon diesen Plan holen und essen. Ich bin dafür schließlich auch verantwortlich", bot ich mit einem Blick auf den Sessel an und wusch meinen Lappen aus - was natürlich total albern war, da der Sessel sauber war -, bevor ich weiter putzte
Nach oben Nach unten
DancingQueen
Scheiber-Lehrling
Scheiber-Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 26.09.10

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 7:48 pm

Riana

"Nee komm ich helf dir, wir müssen ihn doch" Ich malte mit meinen Händen Gänsefüßchen in die Luft "vom Dreck befreien" Ich kicherte, ich fand das einfach so lächerlich. "Ich denke wir PUTZEN ihn noch 10 Minuten, dann geh ich Lagepläne holen"
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 7:55 pm

Paula

"Wie hast du es hinbekommen, dass Raphael dich...nun, fast mag?", fragte ich fast ehrfurchtsvoll, um zum nächsten Thema zu springen. Ich wollte mir nicht unbedingt Tipps holen, aber um mich von Mias schlechter Laune und ihrem Hass zu schützen, würde ich wohl vieles tun. "Oder spielt er das nur, weil ihm Mia so gefällt? Dann macht er was verkehrt!"
Nach oben Nach unten
DancingQueen
Scheiber-Lehrling
Scheiber-Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 26.09.10

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 8:00 pm

Riana

Ich lachte. "Du musst nur den richtigen Ton treffen, am Anfang sowieso immer gehorchen. Höflich sein, nicht widersprechen. Ihnen das Gefühl geben, dass sie dir Vertrauen können. Du hast es mit Mia auch hart getroffen, doch du hast schon den Anfang verpatzt, ich weiß, is nicht nett wenn man sowas gesagt kriegt, doch es ist so. Und ich denke, dass er mich auch runtergemacht hätte, wenn es nötig gewesen währe." Ich wrang den Lappen aus. Paula wusste anscheinend nicht wirklich, wie sie mit der Oberschicht umzugehen hatte.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 8:04 pm

Paula

Ihr Lachen hätte auf viele wohl ansteckend gewirkt. Auf mich nicht. "Was soll ich denn bitte falsch gemacht haben?", fragte ich nach. Vielleicht wusste ich einfach nicht, wie man es besser machen könnte, vielleicht war ich wirklich nicht viel mehr als ein Stück Dreck. "Fang gar nicht erst an, so zu denken!", entgegnete mir eine Gedankenstimme und ich musste unweigerlich lächeln
Nach oben Nach unten
DancingQueen
Scheiber-Lehrling
Scheiber-Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 26.09.10

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 8:11 pm

Riana

"Du hast Mia behandelt wie eine aus der Mittelschicht, der unteren Mittelschicht, wie eine, mit der man sich anfreunden könnte. Kann man aber nicht. Du musst sie einfach behandeln, wie sie sind: über uns. Aber übertreib es nicht." Ich warf den Lappen in den Eimer. "Ich geh Raphael jetzt den Plan besorgen. Bis Bald" Und ging aus der Tür. Ich hatte gerade echt keine Lust ihr Tipps zu geben. Ich ging ins Sekretariat und fragte nach zwei Gebäudeplänen, die mir auch ausgehändigt wurden. Ich brachte sie schnell in Raphaels Zimmer und ging in den Essensraum der Unterschicht.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 8:30 pm

Paula

Ich nickte, bevor Riana ging, um Raphael seinen bescheuerten Plan zu holen. Ich musste sie also anders behandeln. Vielleicht würde ich das auch noch irgendwann schaffen. Jetzt würde ich zuerst einmal ihre Sachen in den Schrank räumen, so ordentlich, wie es eben ging und dann konnte ich mit ein klein wenig Glück etwas essen. Erst jetzt bemerkte ich, wie hungrig ich eigentlich war. Mein Magen krampfte sich fast zusammen
Nach oben Nach unten
Sturmius
Mitleser
Mitleser
avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 29.01.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Be my master   So Apr 17, 2011 9:18 pm

ot: gute besserung, Wölkchen :*

Jonathan

Sie ging also vor. Und er machte keine Anstalten, ihr in irgendeiner Weise den Weg zu zeigen. Wenn Jonathan ehrlich zu sich selbst war, blickte er in dem ganzen Gewirr von Gängen auch noch gar nicht ganz durch - aber wozu hatte man(n) denn schonmal eine Untergebene? Sollte sie sich doch gleich mal als lebendes Navigationssystem behaupten. Ihn nicht in irgendeinem Korridor versauern zu lassen, würde Alessa auf jeden Fall mit Sicherheit ein kleines Stück weit in Jonathans Ansehen nach oben befördern. Nun, sei es Zufall oder nicht, sie kamen im richtigen Gang an; und da er nicht wusste, ob Alessa lesen konnte, liess Jonathan sich nun doch dazu herab, einen kleinen Teil zur Zimmersuche beizusteuern und überflog die Schilder an den Türen. Fast wären sie beide vorbeigelaufen, aber der Junge blieb noch im letzten Moment stehen, um es so aussehen zu lassen, als hätte er sie ganze Zeit gewusst, wo sie hinmussten. Mit einem mitleidigen Lächeln bedachte er dagegen das Mädchen, das ihm, da sie vor ihm gegangen war, einen buchstäblichen Schritt voraus war. "Bringen wir das schnell hinter uns, ich habe hunger."
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Be my master   Di Apr 19, 2011 7:42 am

OT: Dankeschön :*

Alessa

Die Röte stieg in Alessas Gesicht, doch ansonsten war sie bemüht sich nichts anmerken zu lassen. Wie hatte ihr das passieren können, fragte sie sich, und gab sich sogleich selbst die Antwort - sie hatte mehr auf ihn direkt hinter sich geachtet, als darauf, wo sie hinlief. Ein Wunder, dass sie überhaupt den richtigen Gang erreicht hatten... Sie mochte das Gefühl nicht, kontrolliert zu werden, und genau das vermittelte er.
Mit gesenktem Blick, zu schüchtern, in Jonathans Gesicht zu schauen, erwiederte Alessa leise: "Ja, Herr", und griff nach dem Knauf der Tür, um sie zu öffnen. Entgegen ihren eigenen Erwartungen gelang es ihr sogar und so wartete sie, bis er eingetreten war.

Raphael

"Ganz gewiss werde ich das tun", erwiederte Raphael mit einem leichten Nicken seines Kopfes während er zugleich zur Tür trat, um sie für Mia zu öffnen.
Nun wandte er doch den Blick ab von ihrem Gesicht und sah zu Riana, die aber seinen Befehle zu gehorchen schien. Und alles andere interessierte Raphael nicht, jedenfalls nicht vordergründig. Ob sie ihn mochte oder nicht, ob sie sich im Stillen über seine Befehle aufregte oder nicht, konnte ihm egal sein. Denn er hatte Macht. Und ja - das gefiel Raphael. Sehr sogar.
Mia ein Lächeln schenkend, trat er nach ihr durch die Tür und wies dann in die Richtung, die seine Dienerin erklärt hatte: "Dort entlang"
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Be my master   Di Apr 19, 2011 10:02 am

Paula

Ein leises Lächeln schlich sich über meine Lippen. Würde ich jetzt Mias Privatsachen sehen? Alle? Ich konnte es kaum glauben, dass dieses Mädchen mir anscheinend absolut vertraute. Oder hatte sie die wichtigsten, privatesten, vielleicht sogar geheimsten Dinge schon versteckt? Ich räumte die Sachen so behutsam ein, wie ich konnte, fand aber leider Gottes nichts, womit ich Mia auch nur im entferntesten ärgern könnte. Oder erpressen
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Be my master   Di Apr 19, 2011 11:13 am

Marco

Ich sah mich in der Klasse um. Es war nicht schwer, meine zukünftige Untergebene - im Übrigen die, die sich hier wohl am glücklichsten schätzen durfte - zu erkennen. Wie war noch gleich ihr Name, Fabi...FabiDingsbums. "Hey, du! Komm hierher!", herrschte ich sie in barschem Tonfall an. Sie hatte zu gehorchen, dass wusste wohl selbst ein Unterschichtler wie sie. Ich sah mich noch einmal in der Klasse um, doch kein Mädchen - jedenfalls kein sonderlich attraktives - befand sich noch im Raum
Nach oben Nach unten
SweetAngel
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 21
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Be my master   Di Apr 19, 2011 11:16 am

Fabienne

Irgendein großer gut aussehender Mann rief irgendwelche Wörter in den Raum. Ob er mich meinte? Ich beschloss mich nicht zu bewegen. Wenn er was wollte, dann konnte er kommen. So stur blieb ich auch. Da kann niemand was dran ändern.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Be my master   Di Apr 19, 2011 11:19 am

Marco

Ich musterte das Mädchen abschätzig. "Wird einem in der Unterschicht nicht beigebracht, zu gehorchen?", fragte ich sie und funkelte sie aus meinen eisblauen Augen an. "Komm hierher, sofort!", befahl ich aufs Neue und winkte sie zu mir, falls sie wirklich zu blöd war, mich zu verstehen. Wäre sie eine Adlige, hätte ich sie vielleicht ganz attraktiv gefunden, aber so wie es jetzt war wirkte sie auf mich eher schmutzig und unwürdig
Nach oben Nach unten
SweetAngel
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 21
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Be my master   Di Apr 19, 2011 11:21 am

Fabienne

Dieser Mann meinte wohl mich. "Komm du doch zu mir." Wieso sollte ich mir so was gefallen lassen? Ich mein er war verdammt attraktiv aber so sollte er sich mal keine Chance bei mir ausmalen.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Be my master   Di Apr 19, 2011 11:23 am

Marco

Ich lachte laut auf, wobei ich meinen Kopf nach hinten warf. "Kleine, hast du dir die Schulregeln durchgelesen?", fragte ich das Mädchen und sah ihr in die Augen. Für was hielt sie uns? Gleichberechtigt? Diesem Mädchen würde ich wohl noch eine ganze Menge beibringen müssen, ob ich wollte oder nicht
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Be my master   

Nach oben Nach unten
 
Be my master
Nach oben 
Seite 5 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [YouTube] Master & Apprentice - deutsche Videospielberichte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
equineDreams Rollenspiele :: Rollenspiele :: Rollenspiele :: Historisch-
Gehe zu: