equineDreams Rollenspiele
Willkommen zurück!

equineDreams Rollenspiele

externes Forum von equineDreams.de, eingerichtet für alle internen und externen Rollenspielfans.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hogwarts ist unsere Welt

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Sa Apr 30, 2011 12:21 pm

Anna

Ich lächelte, bevor mein Lächeln bei Dorians Bemerkung, nur er würde zu groß für mich sein. Dann meinte er noch, kein Moment sei für ihn je perfekter gewesen. "Nein, für mich auch nicht", erklärte ich meinem Freund leise und rückte ein kleines Stück näher an ihn heran. Was dachte er wohl gerade? Dachte er vielleicht daran, wie er diesen Moment noch perfektionieren könnte. Aber war der Augenblick nicht schon perfekt?
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mo Mai 02, 2011 7:09 pm

Dorian

Durch meine halb geschlossenen Augen blinzelte ich sie an. Wenn ich diese Perspektive einnahm, wirkte der ganze Wald irgendwie... traumhaft, verträumt, und Anna wie eine Lichtgestalt. Bei diesem Gedanken musste ich unwillkürlih leise cauflachen - denn es gab nichts, was für mich je realer gewesen wäre.
Ich würde den Moment genießen, solange es ging, und ich würde ihn mir nicht von irgendwelchen Einwürfen verderben lassen.
Dann schob sich eine Wolke vor die Sonne - und urplötzlich wurde es merklich kühler.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mo Mai 02, 2011 7:42 pm

Anna

Ich lächelte und meine Gedanken wirbelten herum wie Sand, nachdem ein Pferd darüber gelaufen ist. Sie überschlugen sich förmlich, wurden aber immer und immer wieder von meinen Gefühlen abgebremst und im Zaum gehalten. "Ich liebe Dorian!", sagte ich mir immer wieder und meinte es ernst. "Und ich vertraue ihm!", erklärte ich der Stimme der Vernunft, die von irgendwo in meinem Kopf aus von oben herab auf mein Herz einredete. War es denn so schwer zu verstehen - so wollte ich mich selbst am liebsten fragen, hätte ich eine Antwort geben können -, dass ich in dieser Situation einfach nur fühlen wollte?
Meine Augen blieben die meiste Zeit geschlossen. Zu schön war der Moment, um ihn durch kleine optische Fehlerchen zu ruinieren. Meine Ohren aber schienen umso weiter geöffnet zu sein. Ich hörte jeden Vogel singen, hörte das sachte Rascheln des Grases, das wegen des Windes ein wenig bewegt wurde, dachte sogar, Dorians Herz - früher so hart wie Stein und kälter als Eis, so hatte es für mich jedenfalls ausgesehen - schlagen zu hören. Nur leise, aber doch so regelmäßig, so beruhigend. Seinen Atem hörte ich und meinen, der dem Seinen immer um den Bruchteil einer Sekunde folgte. Ich spürte, wie meine Mundwinkel sich automatisch immer weiter nach oben schoben, ohnedass irgendwelche Muskeln angespannt wurden. Und plötzlich spürte ich Kälte.
Ich riss die Augen auf. Eine Wolke, groß und viel zu dunkel für den sonst so wolkenlosen Himmel, hatte sich vor die Sonne geschoben und somit den schönsten, den perfektesten Moment zerstört, den sich ein Mädchen wohl vorstellen konnte. Ich zitterte ein wenig, nur ein klein wenig, und doch konnte ich es mir nicht vorstellen, dass Dorian es nicht bemerken würde. Sagen tat ich nichts
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mo Mai 02, 2011 7:52 pm

Dorian

Stumm beobachtete ich sie. Ihr Läcjeln wirkte glücklich, bis... ja, bis die Wolke kam. Ohne es wirklich selbst zu wollen, rückte ich näher an sie heran. Sie sollte nicht frieren, ich wollte ihr... etwas geben, das ich konnte - etwas, um überhaupt irgendetwas zu geben. Sie war meine Retterin, und ich? Ich war falsch und arrogant. Aber aus irgendeinem Grund, schien sie dennoch mit mir glücklich zu sein - doch was würde ich tun, wenn das in grauer Zukunft vorbei wäre? Wie könnte ich leben, jetzt, wo ich Glück erfshren hatte, wie könnte ich einfach wieder in mein altes Ich zurückkehren? War es einfach eine Haut, wie Kleidung, die ich abstreifen und anlegen konnte, wie es mir gefiel?
Nein. Ih kannte die Antwort, und hatte doch Furcht vor ihr. Ich war ein Risiko einegangen, und der Gedanke daran, dass alles einst enden würde, zerbrach den Moment, zerbrach mein Herz. Mein Glück... Ich wollte es festhalten.
Ich verbarg meine Trauer vor Anna, bevor ich einsah, dass darin kein Sinn lag. Meine Arme umschlangen sie, hielte sie, zärtlich, wie ichg das Glück nicht halten konnte. Dabei war doch sie mein Glück, nur sie.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mi Mai 04, 2011 2:44 pm

Anna

Ich fühlte mich unmittelbar geborgener, als ich von meinem Freund festgehalten in eben dessen Armen lag. Das Lächeln schlich sich wieder auf meine Lippen und blieb darauf, denn das Glück hatte mich wieder eingeholt und hielt mich fest wie auch Dorian mich festhielt. Nun, in gewisser Weise war er nunmal auch mein Glück, das wusste ich. Und irgendwo in mir hoffte ich, dass ich auch sein Glück sei. Und irgendwo, noch viel tiefer in mir, verborgen hinter Selbstzweifel und Unsicherheit, versteckte sich auch die Gewissheit, dass ich es war.
Ein Seufzen. Glück. Wieso hätte ich auch unglücklich sein sollen? Mein Leben war toll, fabelhaft, näher an der Perfektion, als es jemals gewesen war.
Dorians Wärme ließ mein leichtes Zittern verblassen und sorgte dafür, dass ich mich immer geborgener in den Armen meines Freundes fühlte. Selbst in der Kälte fühlte ich mich warm, solange ich mich in Dorians Nähe befand. Ich konnte nur hoffen, dass es noch nicht zu spät war und wir nicht zu spät kommen würden
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mi Mai 04, 2011 3:17 pm

Dorian

Langsam wanderte die Sonne, und auch mein Geist zog träge Bahnen, gemächlich, ganz anders als sons. Hier, im Gras., mit Anna im Arm, spielte Zeit keine Rolle. Ob Unterricht war oder nicht - was machte schon eine versäumte Stunde? Mit meinem guten Gedächtnis würde ich den Stoff - so ich ihn denn noch nicht kannte - in weniger als einer Stunde aufgeholt haben. warum also je wieder aufstehen? Warum nicht ewig hierbleiben, Anna und ich... Ich und Anna und der Wald und das Dach der Bäume über uns. Sanft wiegten ihre Zweige sich im Wind, und ihr beruhigendes Rauschen hatte meinen leisen Anflug von Panik rasch verliegen lassen.
Mit einem beinahe diabolischen Grinsen ließ ich Anna los und rollte mich herum, so dass ich nun über ihr war: "Angst?", fragte ich, lachte dabei aber.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mi Mai 04, 2011 6:05 pm

Anna

Ich musste unwillkürlich zittern, als Dorian mich losließ, doch direkt danach lachte ich los, als er sich plötzlich über mir befand. Mir fiel auf, dass ich Dorian noch immer nicht einmal im Ansatz durchschauen konnte, aber wer tat das schon? "Angst? Vor dir?", ich grinste ihn an.
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mi Mai 04, 2011 6:09 pm

Dorian

"Oh ja, vor mir", knurrte ich, und nun sprühten meine Augen Funken. Ich war... wohl ziemlich überzeugend, obgleich ich eigentlich nur spielte.
Mein Gesicht näherte sich ihrem und mein Blick bohrte sich in ihren, scharf.
"Angst?", fragte ich erneut, diesmal toternst und ohn irgendeine Spur von Ironie.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Do Mai 05, 2011 6:06 pm

Anna

Mit schreckstarren Augen sah ich meinen Freund an, der mich nun beinahe anknurrte. Die nackte Angst überflutete mich. Wie war das mit der Stimme gewesen, die in ihm schlummerte? Dieser seltsame Teil von ihm, der nur auf die Gelegenheit wartete, etwas Böses zu tun? Ich sah ihn an. Konnte das wirklich sein. "Hör auf!", flehte ich ihn an, ich war den Tränen nahe. "Hör auf damit!"
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Do Mai 05, 2011 6:26 pm

Dorian

"Anna", flüsterte ich bestürzt, "Anna, es tut mir Leid"
Mit einem Satz war ch au den Beinen und trat zurück. Was war in mich gefahren? Wie selbstverständlich, begann ich, das eben abgelaufene zu analysieren. Ales hatte auf einer deutlich amüsierten Ebene begonnen, bis in mir etwas wach geworden war, das ich so gerade zum Schlafen gezwungen hatte. Ich hatte mir selbst und der ganzen Welt beweisen wollen, dass ich noch ich war - und ich hatte Anna damit verletzt.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Do Mai 05, 2011 7:11 pm

Anna

Mit großen, mit Tränen gefüllten Augen sah ich den Jungen an, dem ich als Einzige vertraut hatte. Was war in ihn gefahren. "D...Dorian", flüsterte ich angsterfüllt und kroch ein kleines Stück rückwärts, um ein wenig Abstand zwischen uns zu bringen. "W...Wieso hast du...hast du das getan?"
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Do Mai 05, 2011 7:17 pm

Dorian

Ich starrte sie nur an, voller Entsetzen über mich selbst. Ich wagte es nbicht, zu Anna zugehen und sie zu umarmen, obwohl ich genau das wollte.
"Oh Gott, es tut mir so Leid, so Leid...", ich streckte langsam die Hand aus, hatte aber Agst, dass sie sie nicht sehen wollte, hatte Angst, dass ich endgültig alles verloren hatte.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Sa Mai 07, 2011 10:07 pm

Anna

Ich zitterte, während ich mich Dorian wieder näherte. Er bereute. Einen größeren Gefallen hätte er mir nicht tun können. Ich legte mich in seinen Arm, legte seinen Arm um meine Schulter. "Tu das nie wieder!", bat ich ihn leise und kuschelte mich dann dicht an ihn. Er sollte wissen, dass ich ihn immernoch liebte, auch wenn er einen Fehler gemacht hatte. Das konnte schließlich jedem Mal passieren
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Sa Mai 07, 2011 10:55 pm

Dorian

In meinem Kopf herrschte Chaos, als ich Anna fest in meine Arme schloss. Ich hatte mich noch nie ernsthaft entschuldigt, warum jetzt? Aber es war nicht zu bezweifeln, dass es mir tatsächlich Leid tat.
Und Anna hasste mich nicht. Auch das war neu. Gewöhnlich kannte ich die Welt nur so, dass Fehler gnadenlos bestraft wurden, eine zweite Chance gab es nicht, besser, man machte keine Fehler. Aber Anna... Ich lächelte. Sie war das Beste, was mir hätte passieren können - und ich für sie wahrscheinlich das Schlimmste.
"Es tut mir Leid", beteuerte ich erneut, und meinte damit alles.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mo Mai 09, 2011 5:46 am

Anna

Ich lächelte bei einer erneuten Entschuldigung Dorians und legte meinen Kopf in den Nacken, um Dorian ansehen zu können. "Du hast dich genug entschuldigt, Dorian. Mir tut es auch leid!", erklärte ich ihm entschieden und versuchte, irgendwie meinen Hals zu recken und Dorian einen Kuss auf die Wange zu drücken. Ich erreichte nur sein Kinn
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mo Mai 09, 2011 3:37 pm

Dorian

Ich versuchte ein Lächeln, war aber ein wenig zu sehr mit Selbstvorwürfen beschäftigt. Als sie mein Kinn mit iuhren Lippen berührte, rinste ich, leicht ironisch, und beugte mich zu ihr, um sie sanft zu küssen, bevor ich lächelnd sagte: "Meinst du nicht, deine Freundinnen werden allmähich wütend auf mich werden?"
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mo Mai 09, 2011 3:53 pm

Anna

Ich freute mich, als Dorian mir mit seinen Lippen entgegenkam und sank wieder in seine Arme, wo ich ein glückliches Seufzen von mir ließ. Erst jetzt begann ich, über seine Frage nachzudenken. "Ich hoffe nicht!", erklärte ich lachend. "Warum sollten sie auch?"
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mo Mai 09, 2011 4:00 pm

Dorian

Ich verzog leicht das Gesicht: "Ich nehme dich ihnen weg, findest du nicht? Ich will nur nicht... dass sie meinetwegen auf dich sauer sind", murmelte ich, ließ meine Stimme dann aber unter den Bäumen verklingen und trat einen Schritt zurück, um Ana besser betrachten zu können. Ich hielt ihre Hände dennoch fest, sie lagen nun zwischen uns, exakt in der Mitte und ich lächelte zufrieden.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Mo Mai 09, 2011 4:28 pm

Anna

Ich schüttelte den Kopf und versuchte, Dorian wieder zu mir zu ziehen, als er sich einen Schritt von mir entfernte. Mir war sofort kalt geworden, als ich den Körperkontakt zu ihm verloren hatte. Nur unsere Hände hielten sich noch fest. "Das werden sie nicht sein und wenn doch..." Meine Stimme nahm einen kalten Ton an. "..dann ist es ihr Problem"
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Sa Mai 14, 2011 9:49 am

Dorian

"Anna, nein", ich schüttelte den Kopf.
"Das werde ich nicht zulassen. Ich bin... zu unzuverlässig, du brauchst deine Freundinnen", ich lächelte wieder und gab dann ihrem Ziehen nach und trat wieder auf sie zu, umarmte sie und lächelte.
Hast du gerade einen Fehler zugegeben?!, die Stimme klang fassungslos, aber ich grinste in mich hinein. Ich würde ihr nicht nachgeben, nicht nochmal, nein. Ich war stark genug.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Sa Mai 14, 2011 1:36 pm

Anna

"Ich brauche dich!", erklärte ich ihm und küsste ihn. Mir wurde heiß, auch wenn es draußen inzwischen wegen der Wolke eher kühl geworden war. "Und du hast mir mehr beigebracht, als all meine Freunde zusammen!", flüsterte ich noch und küsste ihn erneut
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Fr Mai 20, 2011 3:46 pm

Dorian

Beinahe bitter lachte ich auf: "Du solltest aber nicht auf mich hören... Du brauchst sie... so, wie ich dich brauche"
Mein Blick war versunken in ihren Augen, ich sah nichts anderes, war ganz hier, im Moment.
Jeder einzelne der spärlich gesäten Sonnenstrahlen traf mich mit ungeahnter, ungekannter Intensität, mehr, als mich je die Sonne - umwölkt oder nicht - getroffen hatte, der Geruch der Wiese, der wenigen Blumen, Annas Geruch, schien so viel tiefer als je zuvor, alles schien lebendig. Ich war lebendig.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Sa Mai 21, 2011 8:11 am

Anna

Ich bemerkte Dorians Lächeln, das ein wenig traurig schien, fast verbittert. Der Junge erklärte mir, ich solle gar nicht auf ihn hören, denn ich würde meine Freunde mehr brauchen und dass er mich brauchen würde. Wir sahen uns in die Augen, ich in seine, er in meine und mir lief ein Schauer über den Rücken. Wollte Dorian mir wieder erklären, er sei nicht gut genug für mich? Ich hoffte, er würde es lassen, denn schon beim ersten Mal, als er mir eben dies gesagt hatte, fand ich es ganz und gar scheußlich
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Sa Mai 21, 2011 12:40 pm

Dorian

Ich schüttelte leicht den Kopf, riss meinen Blick aus ihren Augen und trat neben sie.
Genug davon, ich war glücklich. Ich war glücklich!
Und während sich Sonnenstrahlen, die nun wieder zahlreicher kamen, auf der Wasseroberfläche brachen und uns in helles Licht tauchten, während Vögel ihr Glück in die Welt zwitscherten, stand ich neben Anna und lächelte, obwohl ich das Glück in mir noch suchte.
"Anna", flüsterte ich, einfach, weil es richtig schien, und ich trat hinter sie, legte einen Arm um sie, um ihre Wärme zu spüren, die die Kälte in mir verdrängte.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   Sa Mai 21, 2011 6:14 pm

Anna

Ich lächelte, als Dorian sich mir wieder näherte und seine schützende Arme sich um meinen Körper legten, der mir inzwischen auf eine seltsame Art und Weise schwach zu sein schien, die mir aber nicht unbedingt missfallen konnte. Er flüsterte meinen Namen, der von ihm ausgesprochen schon viel schöner klang als wenn andere ihn sagten, was wohl an Dorians Stimme lag, an seinem Tonfall, die mich verrückt machen könnten. Vor Liebe. Ich wusste nicht, was ich sagen könnte, hatte auch Angst davor, dass meine Stimme nicht halb so anziehend sein könnte als die meines Freundes. Ich schloss die Augen und genoss den Moment der Ruhe. Ein Vogel zwitscherte
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hogwarts ist unsere Welt   

Nach oben Nach unten
 
Hogwarts ist unsere Welt
Nach oben 
Seite 9 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» Darkside of Hogwarts - Harry Potter Next Generation
» Hogwarts our Home
» The golden age of Hogwarts
» [Diskussionsthema] Die Welt(en)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
equineDreams Rollenspiele :: Rollenspiele :: Rollenspiele :: Fantasy-
Gehe zu: