equineDreams Rollenspiele
Willkommen zurück!

equineDreams Rollenspiele

externes Forum von equineDreams.de, eingerichtet für alle internen und externen Rollenspielfans.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mi Dez 22, 2010 9:25 pm

Clara

Ich lächelte Arahil an, dann flog mein Blick zu Emily und Anna. Wie würden sie reagieren?
Ich war nicht auf ihre.. ihre Billigung oder was auch immer angewiesen, aber meine Neugier gewann die Oberhand.
Die beiden wirkten vor allem überrascht, etwas anderes konnte ich nicht aus ihren Gesichtern herauslesen.
Moment stand neben mir - beziehunsweise neben Arahil - und während mein einer Arm seinen Kopf streichelte, lag mein anderer um Arahils Rücken.
Ich kostete diesen einen Moment des Glücks voll aus.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mi Dez 22, 2010 9:28 pm

Anna

Nach einer Weile nahm ich mich zusammen und begann erneut ein Gespräch: "Wasser! Ihr braucht alle Wasser!" Ich würde noch ungefähr drei Tage durchhalten können, denn ich hatte bei den Frunchskins getrunken, aber was war mit ihnen? Wie lange waren sie schon hier im Wald?
Nach oben Nach unten
Eowin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 26
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mi Dez 22, 2010 10:09 pm

Arahil

Ah, jetzt fuhren sie diese Strategie. Schade, denn es interessierte mich wirklich sehr, was sie zu den neuen Ereignissen sagten. Dennoch sprang ich mit auf das vorgegebene Brett.
"Ja, aber woher nehmen?"

_________________
Pferde fliegen ohne Flügel und siegen ohne Schwert.
Nach oben Nach unten
http://ed-rollenspiele.forumieren.com
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mi Dez 22, 2010 10:17 pm

Clara

Ich musste leicht grinsen, als Anna das Gespräch mit Wasser fortsetzte.
Ich dachte kurz nach - wo gab es hier Wasser? Wie sollten wir daran kommen? Gab es überhaupt eine Möglichkeit? Oder war unsere Lage tatsächlich aussichtslos?
"Woher auch immer. Aber wir brauchen unbedingt welches...", sagte ich leise, mehr gesprochene Gedanken den die Antwort auf Arahils Frage.
Nach oben Nach unten
Eowin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 26
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mi Dez 22, 2010 10:18 pm

Arahil

ich nickte.
"Ja. Wir haben ewig nichts mehr getrunken", stellte ich dann nüchtern fest und sah Clara besirgt an.

_________________
Pferde fliegen ohne Flügel und siegen ohne Schwert.
Nach oben Nach unten
http://ed-rollenspiele.forumieren.com
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mi Dez 22, 2010 10:33 pm

Clara

Ich sah ihm seine Besorgnis an. Er sollte sich keine Sorgen um mich machen. Mir ging es gut... fast.
"Ist gut, mach dir keine Sorgen um mich, mir geht es gut...", murmelte ich und versuchte verzweifelt, die klitzekleine Lüge in meinen Worten zu verbergen, ob mit oder ohne Erfolg, vermochte ich nicht zu sagen.
Aber er hatte ja Recht. Wir hatten lange nichts getrunken und brauchten dringed Wasser.
Aber was sollten wr tun? Orientierungslos durch den Wald zu rennen, erschien mir nicht wie die perfekte Lösung.
Nach oben Nach unten
Eowin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 26
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mi Dez 22, 2010 10:35 pm

Arahil

Zunächst zog ich eine Augenbraue hoch. Dann schielte ich sie mit schiefgelegtem Kopfe an.
"Glaub ich dir nicht. Was ist also los?", fragte ich sie - wahrheitsgemäß.

_________________
Pferde fliegen ohne Flügel und siegen ohne Schwert.
Nach oben Nach unten
http://ed-rollenspiele.forumieren.com
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mo Dez 27, 2010 5:23 pm

Clara

Unwillkürlich senkte ich den Blick. Das war zwar eine völlig normale Bewegung, ür jemanden wie mich so unspektakulär und gewohnt, dass es den meisten Menschen nicht auffiel, aber ich war mir sicher, dass bei Arahil das Gegenteil der Fall war.
In Gedanken haderte ich mit mir selbst, versuchte aber dennoch, mein längst eingestürztes Kartenhaus aufrechtzuerhalten. Mir war von Anfan an klargewesen, dass ich höchstwahrscheinlich nichteinmal Emily und Anna täusche konnte, und Arahil auf gar keinen Fall, aber ich hatte meine Hoffnungen darauf gesetzt, dass sie es früher oder später leid sein würden, nachzufragen.
Ich musste nur auf jeden Fall verhindern, dass sich irgendjemand Sorgen um mich machte.
Ich lächelte Arahil also beruhigend an - ein Abklatsch von einem echten Lächeln, aber ich überging diese Tatsache - und warf dann einen Blick in die Runde.
"Wie wäre es mit Reiten?", fragte ich, und stellte leicht bestürzt fest, dass sich meine Stimme nicht so fest anhörte, wie ich es gerne gewollt hätte. Warum konnte auch nie etwas so laufen, wie es einfach und leicht gewesen wäre?
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mo Dez 27, 2010 5:27 pm

Anna

Reiten? Ohne Pferd? Ich fühlte mich so hilflos wie niemals zuvor. "Reiten? Und wohin?", fragte ich, um von meiner Trauer abzulenken. "Ich würde sagen, wir entwickeln erstmal einen Plan, wie wir weiter vorgehen!"
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 22
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mo Dez 27, 2010 7:39 pm

Emily

Mitfühlend sah ich Anna an. Das musste schrecklich für sie sein. Sollte ich es erzählen? Aber Anna versucht das Thema zu wechseln.... Nur irgendwann müssen Clara und Arahil es erfahren. Warum gab es Menschen, die einfach immer das sagen konnten, was sie dachten? Die nie damit Probleme haben, das sie sich etwas nicht zutrauen? Die das Wort "unsicher" höchstens mal aus einem Buck kennen? Eigentlich ist es ja Annas Sache, so etwas zu sagen, und wenn sie nicht will.... Nur wer will schon über so etwas reden.
"Ähm also..." Doofes Gestottere! Ich will mich nur einmal zusammenreißen, und nicht einmal das schaff ich! 2Also als ich dahinten rumgelaufen bin, hab ich kei Wasser gesehen."
Nach oben Nach unten
Eowin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 26
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   So Jan 02, 2011 9:42 pm

Arahil

"Dann sollten wir vielleicht in eine andere Richtung gehen", schlug ich vor.
"Clara? glaubst du, du kannst mit deinem Bein reiten? ich hab eine Idee. Du setzt dich auf Moment und ich laufe neben dir her und halte dich fest. das müsste gehen."
Ich sagte dies, weil ich genau wusste, warum sie es vorgeschlagen hatte: Sie hatte Angst, uns zur Last zu werden. Aber das wurde sie nicht. niemals. Und das sollte sie auch spüren.

_________________
Pferde fliegen ohne Flügel und siegen ohne Schwert.
Nach oben Nach unten
http://ed-rollenspiele.forumieren.com
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   So Jan 02, 2011 9:53 pm

Clara

Ich dachte kurz nach. Mein Moment würde mich nie gefährden und wenn Arahil neben mir herlief...
"Ja.. Das wird gehen. Aber... bist du dann nicht zu langsam?", fragte ich zögernd. Andererseits - im Schritt würde er wohl mitkommen, und viel schneller würden wir nicht reiten können.
Ich schämte mich meiner eigenen Dummheit, sagte aber nichts mehr, sondern streichelte verlegen Moments Nase.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   So Jan 02, 2011 9:55 pm

Anna

"Gut, dann nehme ich Kartik?", fragte ich Arahil. Ich sah ihn mit traurigen Augen an, die soviel aussagten wie: Frag nicht
Nach oben Nach unten
kirschkeks
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1948
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 22
Ort : hinter dir....BUUUH

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Do Jan 06, 2011 8:39 pm

Emily

Anna tat mir unglaublich Leid. Das musste grade schrecklich für sie sein. Erst ihr totes Pferd sehen und dann ein fremdes nehmen müssen. Sollte ich irgendwas sagen? Aber was? Was sagt man in dieser Situation? Still spielte ich mit Ronjas Mähne rum.
Nach oben Nach unten
Eowin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 26
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Sa Jan 15, 2011 4:32 pm

Arahil

Ich kohnnte mir in etwa denken, warum Anna das fragte. Und beschloss, dass ich nicht nachhaken wollte, weil es ihr dann, wenn sich meine brfürchtung bewahrheitete, nur noch mehr weh tat. "Ja, Anna, du nimmst Kartik. Du bist ja eine der seltenen menschen, die er LÄSST." Ich grinste. "Aber ich führe ihn. Er ist... ein Araber halt."
Und dann blickte ich Clara an und hob sie ganz vorsichtig auf Moment und stützte ihr gebrochenes Bein so ab, dass sie es nicht belasten, sich aber halten musste. Der Halt, der ihr dann noch fehlte, gab ich ihr, indem ich sie halb an mich lehnte. dann sagte ich. "Ich bin nicht so langsam. Ich komm schon klar, keine Panik. Nimm in die eine Hand die Zügel, mit der anderen hältst du dich an meiner Schulter fest. Okay?"


OT:
Ich hab spontan einfach beschlossen, dass die Zaumzeug aufhaben, basta xD macht die Sache einfacher^^ Zwar eigentlich nicht, da die ausm Hänger kommen, aber who cares? Wir sind schließlich im Zauberwald xD

_________________
Pferde fliegen ohne Flügel und siegen ohne Schwert.
Nach oben Nach unten
http://ed-rollenspiele.forumieren.com
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Sa Jan 15, 2011 4:39 pm

Clara

Ich nickte, dann sah ich zu Anna. Wo war ihr Pferd? War es weggelaufen? Oder war ihm gar etwas zugestoßen? Besorgt sah ich wieder zu ihr, dann zu Arahil.
Ich fühlte mich auf Moment völlig sicher, aber wie ging es den anderen? Ohne mich wären sie bedeutend schneller, dachte ich mir. Ich machte mir schreckliche Vorwürfe, aber ich konnte ja nichts ändern. Oder? Aber was? Machjte ich mich heimlich auf und verließ sie, würden sie mich suchen, selbst wenn sie genau wussten, dass das Gegenteil das war, was ich wollte. Ich verschob meine Überlegungen aber vorerst, vielleicht würden wir gleich Wasser und zu Essen finden. Vielleicht.
Nach oben Nach unten
Eowin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 26
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   So Jan 16, 2011 12:00 pm

Arahil

Ich blickte in die Runde.
"Ist der Plan für alle okay? Sind alle so weit?"

_________________
Pferde fliegen ohne Flügel und siegen ohne Schwert.
Nach oben Nach unten
http://ed-rollenspiele.forumieren.com
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   So Jan 16, 2011 7:43 pm

Anna

Ich schwang mich auf Kartiks Rücken und nickte dann zu Arahil. "Danke", flüsterte ich ihm zu, den Tränen nahe.
Nach oben Nach unten
Eowin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 26
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Di Jan 18, 2011 5:20 pm

Arahil

Ich lächelte sie an. Dass ihr das Wasser in den Augen stand erhärtete meinen verdacht und ich musste blinzeln, damit ich nicht sentimental wurde. Wenn ich es mir vorstellte... Kartik! Oh Gott! Ich wagte es nicht, den gedanken zu Ende zu denken und schob ihn tapfer beiseite.
"Wir sind doch alle füreinander da. Also dafür brauchst du wirklich nicht zu danken", meinte ich dann toternst zu ihr.

_________________
Pferde fliegen ohne Flügel und siegen ohne Schwert.
Nach oben Nach unten
http://ed-rollenspiele.forumieren.com
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Di Jan 18, 2011 7:17 pm

Anna

Er wusste nicht, wie dankbar ich ihm war. Das war wirklich nicht selbstverständlich, nicht nur, was er für mich tat. Auch Clara half er, wo er konnte. Er schien ihr richtig gut zu tun. "Doch, dass muss ich!", meinte ich zu ihm und meinte dann mit lauterer Stimme. "Hat noch jemand dieses Plätschern gerade gehört?"
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mo Jan 24, 2011 5:29 pm

Clara

Aus meinen Gedanken aufgeschreckt blicte ich auf. Jähe Hoffnung durchströmte mich und ich sah Anna an. Fragend.
Dann flog mein Blick zu Arahil. Hatte er etwas gehört? Aufmerksam lauschte nun auch ich. Wasser? Dann würde alles doch nich gut werden?
Ich biss mir auf die Lippe, zu ängstlich, enttäuscht zu werden, um mich wirklich zu freuen.
"Meinst du...", ich räusperte mich, so kratzig fühlte meine Stimme sich an, "Meinst du wirklich? In welcher Richtung?", Energie kehrte in mich zurück und ich blickte umher, voller froher neuer Hoffnung.
Nach oben Nach unten
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mo Jan 24, 2011 5:49 pm

Anna

Ich wies in die Richtung, von der das Plätschern kam und sprach dann weiter: "Ganz sicher! Es kam von da!" Ich trieb Kartik ein wenig an
Nach oben Nach unten
Eowin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 26
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Di Jan 25, 2011 9:24 pm

Arahil

Ich hatte nichts gehört. Aber ich vertraute ihr. Und ihr gehör war unsere einzige Überlebenschance.
"Für uns hin", meinte ich dann, sicher nach außen, unsicher nach innen.

_________________
Pferde fliegen ohne Flügel und siegen ohne Schwert.
Nach oben Nach unten
http://ed-rollenspiele.forumieren.com
BlackShett
Autor
Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 2706
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 21
Ort : Somewhere you're not!

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mi Jan 26, 2011 6:17 am

Anna

Ich tat was Arahil mir gesagt hatte. Auf Kartiks sicher saß ich zwar nicht so sicher wie auf dem meines Pferdes, aber es war aushaltbar. Es war besser, als alle aufzuhalten. Ich ritt in die Richtung, aus der ich das Plätschern gehört hatte. In der Ferne sah ich ein Geschöpf, das zwar ungewöhnlich aussah, mir aber dennoch bekannt zu sein schien. Wasser sah ich dafür keines
Nach oben Nach unten
Regenwolke
Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 1767
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 23
Ort : Bei Sonne draußen mit dem Lappi und bei Regen hinter der Fensterscheibe *_*

BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   Mi Jan 26, 2011 1:40 pm

Clara

Geradezu in Hochstimmung ließ ich Moment Anna folgen. Ein Teil meines Gehirns mahnte mich zwar zur Vorsicht, mir nicht zu viel zu erhoffen, aber ich ignorierte es. Anna hatte Recht, Anna musste Recht haben.
Ich lächelte leicht, sah zu den anderen, ließ meinen Blick einen Moment länger auf Arahil ruhen als auf den Mädchen und fühlte mich zum ersten Mal wieder glücklich.
Wasser, und wir waren gerettet. Anna würde sich schon nicht verhört haben.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)   

Nach oben Nach unten
 
Auf dem Weg zur Nordsee (Ich steh im Wald)
Nach oben 
Seite 9 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ich stehe vor einem Scherbenhaufen...
» Steh ich in der Freundschaftszone?? :S
» Im Wald
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Euer Traumwald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
equineDreams Rollenspiele :: Rollenspiele :: Rollenspiele :: Fantasy-
Gehe zu: